Digitales Herzstückmesssystem

Herzstücken in Weichen kommen eine besondere Bedeutung zu, insbesondere im Hinblick auf die Gleissicherheit. Regelmäßige Kontrollen und Instandsetzungsmaßnahmen im Herzstückbereich sind daher Pflicht. Meist stehen hierfür jedoch nur punktuelle Prüfmittel zur Verfügung. Um aber objektive Aussagen über den qualitativen Gesamtzustand des Herzstücks und dessen Liegezeit treffen zu können, ist eine ganzheitliche Messung notwendig.

Genau hier setzt das digitale Herzstückmessgerät (HMG) an. Das HMG ermittelt die komplette Überlaufgeometrie von Weichenherzstücken in Relation zu einem vorgegebenen Sollprofil. Zusätzlich wird die Ablaufgeometrie der Herzstückspitze erfasst. Auf Basis der Messdaten kann nicht nur der Gesamtzustand bewertet, sondern auch die Qualität erfolgter Instandsetzungsmaßnahmen (z.B. Auftragsschweißen, Reprofilierung, Herzstück-Austausch etc.) dokumentiert werden.


Leistungsmerkmale :
+
Digitales, lasergestützes Messsystem mit automatisch-kontinuierlicher Datenerfassung
+
Ableitung exakter Vorgaben zur Korrektur der Herzstück-Geometrie
+
Ganzheitliche Messung und Bewertung der Überlaufgeometrie im Herzstückbereich
+
SOLL/IST-Vergleich des Herzstückprofils
+
Zulassung der Deutschen Bahn (DB)


Messparameter :

> zur Messung und Analyse der Überlaufgeometrie im Herzstücke 



Impressum