RM 1200
Analoges Riffelmessgerät

RM1200 dient zur Feststellung von Maßabweichungen der Schienenoberfläche durch Abnutzung bzw. Riffel- und Wellenbildung. Das Messgerät ist außerdem zur Überprüfung von Schweißstößen geeignet.

Die Messung erfolgt handbetrieben und wird auf gewachsten Millimeterpapier im Längen-Maßstab 1:10 und Höhen-Maßstab 1:30 aufgezeichnet.


Leistungsmerkmale :

+
Einfache Handhabung
+
Grafische Darstellung der Rohdaten


Messparameter :
> Zur Messung und Anzeige des Schienenlängsprofils (Riffel und Wellen) 


Impressum